Energieeffiziente Bauten

Für die Heizung unserer Wohnräume sowie des Warmwassers benötigen wir zurzeit 26% des gesamten Endenergieverbrauchs der Bundesrepublik. (VDEW 2001)
Zusätzlich führen steigende Energiepreise für Mieter und Eigentümer zu immer höheren Wohnnebenkosten. Dieser sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich schlechten Bilanz wird durch die Einführung und schrittweise Verschärfung der Energieeinsparverordnung entgegengewirkt.
Die EnEV stellt aber nur einen Mindeststandard für Neubauten her, der bis 2012 auf das jetzige Passivhausniveau gesenkt werden soll.

Wir sind überzeugt, dass energieeffiziente und damit ökologisch sinnvolle Bauweisen sich jetzt und erst recht zukünftig auch wirtschaftlich rentieren.
Energieeffizienz bei Gebäuden bedeutet, den Bedarf an Heizwärme (und auch an Kühlungsenergie) gering zu halten sowie diesen geringen Bedarf unter hohem Nutzungsgrad der Energie zu decken.
Energieeffizienz stellt also ein optimiertes Gesamtkonzept dar aus Gebäudehülle und Anlagentechnik.
Deshalb beraten wir unsere Bauherren bei Neubauten aber auch in der Altbausanierung z.B. auf Grundlage von Energieausweisen zu sinnvollen bautechnischen Maßnahmen um energieeffiziente Gebäude wie Passivhäuser, Niedrigenergiehäuser oder KfW 40 bzw. 60 Häuser herzustellen.

Beispiel 1   SPORTHAUS TIMM Passivhaus

 
Zur Startseite