Sanierung Stadion "Müllerwiese" Bautzen

Die Sportstätte verfügte über unterschiedliche Gebäude verschiedener Bauart, die in den 70er Jahren in der s.g. "Volkswirtschaftlichen Masseninitiative" errichtet wurden.
Im Zusammenhang mit der Planung und Verwirklichung einer Sport- und Freizeitmeile im Bautzener Spreetal wurde die gesamte Anlage mit Rasenplatz, Laufbahnen, Hartplatz und Gebäude für Umkleiden, Sanitäranlagen, Erste Hilfe, Imbiss und Vereinsraum erneuert.
Das Gebäude wurde als Abschluss und Einfassung eines Vorplatzes am Stadionrondell, mit geschwungenem Grundriss in L - Form geplant. Es besteht aus aneinander gereihten, einzeln funktionierenden Segmenten für
alle erforderlichen Funktionen, mit einem vorgelagerten überdachten Umgang.
Ein Segment wurde für den Ausbau als Fitnessbereich durch die Vereine vorbereitet.
Der Eckteil nimmt den Vereinsraum und Imbiss auf, im kürzeren Gebäudeschenkel sind die Geräteräume untergebracht.
Die Einrichtungen wurden abschnittsweise ihrer Bestimmung übergeben.
Seither verfügt die Stadt Bautzen über eine attraktive Sportstätte für den Schul- und Vereinssport auf historischem Gelände.

zurück<<

 
Zur Startseite